Créer un test
Connectez-vous!

Cliquez ici pour vous connecter
Nouveau compte
4 millions de comptes créés

100% gratuit !
[Avantages]


- Accueil
- Accès rapides
- Imprimer
- Livre d'or
- Plan du site
- Recommander
- Signaler un bug
- Faire un lien


Recommandés :
- Jeux gratuits
- Nos autres sites



Publicités :





Synthèse oral d'allemand

Cours gratuits > Forum > Forum Allemand || En bas

[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


Synthèse oral d'allemand
Message de a78 posté le 07-01-2018 à 13:54:02 (S | E | F)
Bonjour !
Je suis en terminale et dois donc présenter une des quatre notions demandées, à l'oral. J'en ai préparé une et j'aimerais avoir des conseils quant à la correction d'éventuelles fautes d'orthographe, de grammaire ou de syntaxe. Voici le texte :
Ich möchte heute über den Begriff „Raum und Austausch“ sprechen. Dieser Begriff kann durch das Thema „nach dem Abi reisen“ illustriert werden. Die Frage ist: Warum reisen die Studenten nach ihr Abi? Im ersten Teil werde Ich über dem Gap-Jahr sprechen. Im zweiten Teil werde Ich das Studium ins Ausland darstellen.

Zuerst, die Studenten haben vor nach dem Abi ins Ausland zu reisen. Sie arbeiten oder studieren nicht. Das ist das Gap-Jahr. In den Text „Das Jahr der vielen Möglichkeit“ lernen wir dass das Gap Jahr in England und den USA besteht. Aber immer mehr Deutsch Studenten machen ein Gap-Jahr. Sie herumreisen während ein Monat oder mehr um ein fremdes Land oder eine andere Kultur zu entdecken. Also um die Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn die Studenten das Abi geschafft haben, geben ihre Eltern ein Geschenk. Sie schenken ein Interrail-Ticket um ihr Kind zu gratulieren. Mit dem Geschenk können die Kinder ins Ausland reisen. Zum Beispiel haben wir ein Zeugnis über das Gap-Jahr in das Dokument „Ein Monat durch Osteuropa“ gehört. Johanna hat während ein Monat mit fünf Freudinnen Osteuropa besucht. Dank das Interrail-Ticket, das ihre Eltern haben sie geschenkt, ist sie nach sechs Länder gegangen. Sie hat Museum und Konzentrationslager besichtigt und ist in eine Ausstellung gewesen. Sie hat in einer Jungendherberge gewohnt und sie findet das super weil sie viele anderen jungen Reisenden getroffen hat.
Also das Gap Jahr ist eine Vergünstigung um selbständig zu bekommen weil wir wie allein zu leben lernen.

Aber, andere Studenten beschließen ins Ausland zu studieren oder arbeiten. Das ist einen Pluspunkt für den Lebenslauf im Gegensatz zu den Leuten die in ihr Land zu studieren. Es ist gut für den zukünftigen Beruf. In der Tat, haben Teilnehmern an Sprachreisen und Austauschprogrammen befragt. 70% sagen dass ihre Reise ins Ausland nützlich in ihr Beruf gewesen ist. Zum Beispiel, in das Dokument „Ab nach Deutschland mit Erasmus“, sagt Charlotte dass sie als Deustchlehrerin nach ein Jahr in Freiburg um Deutsch zu studieren arbeitet.
Während der Auslandsaufenthalt, können die Jungen Praktika oder Jobs machen wie Jannes, der hat zwei Spanichkurse in Sevilla und Madrid gemacht. In das Interview „Zwischen Schule und Beruf“, erklärt Claire dass sie in Frankreich während acht Monate als Au-Pair arbeitet. Am Anfang, war es schwierig um Kindern zu verstanden aber nach drei Monate, hat sie Fortschritte in Französisch gemacht. Es war eine gute Erfahrung weil sie selbstsicherer und offener geworden ist.

Zum Schluss reisen die Jugendlichen ins Ausland nach dem Abi um ein Gap-Jahr zu machen oder zu studieren oder arbeiten. Sie können einen andere Kultur und Landschaften zu entdecken. Ich bin der Meinung dass es eine sehr interessante Erfahrung ist. Die Leute sind unterschiedliche als uns und man kann viele andere Jugend zu treffen. Dank das Erasmus-Auslandssemester, Geld ist nicht ein Problem. Ein fremdes Land zu entdecken ist möglich.

Merci d'avance pour vos réponses.
Bonne journée


Réponse : Synthèse oral d'allemand de gerold, postée le 11-01-2018 à 17:12:35 (S | E)
Bonjour a78,

Ich möchte heute über den Begriff „Raum und Austausch“ sprechen. Dieser Begriff kann durch das Thema „nach dem Abi reisen“ illustriert werden. Die Frage ist: Warum reisen die Studenten nach ihr (datif après ihr) Abi? Im ersten Teil werde Ich über dem (ce n'est pas le bon cas) Gap-Jahr sprechen. Im zweiten Teil werde Ich das Studium ins (il n'y a pas de mouvement) Ausland darstellen.

Zuerst, (enlevez la virgule et la phrase ne commence pas par le sujet, donc ...?) die Studenten haben vor (virgule) nach dem Abi ins Ausland zu reisen. Sie arbeiten oder studieren nicht. Das ist das Gap-Jahr. In den (pas le bon cas) Text „Das Jahr der vielen Möglichkeit“(possibilités) lernen wir (mettez le verbe au passé) dass das Gap Jahr in England und den USA besteht. Aber immer mehr Deutsch (pas de majuscule et déclinez l'adjectif) Studenten machen ein Gap-Jahr. Sie herumreisen (c'est un verbe à particule séparable)während ein Monat (während est suivi du génitif, mais employez plutôt une expression avec l'accusatif) oder mehr (virgule (toujours avant "um ...zu") um ein fremdes Land oder eine andere Kultur zu entdecken. Also um die (mieux: leurs) Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn die Studenten das Abi geschafft haben, geben (leur donnent) ihre Eltern ein Geschenk. Sie schenken ein Interrail-Ticket um ihr Kind zu gratulieren (plutôt: récompenser"). Mit dem Geschenk können die Kinder ins Ausland reisen. Zum Beispiel haben wir ein Zeugnis über das Gap-Jahr in das (ce n'est pas le bon cas) Dokument „Ein Monat durch Osteuropa“ gehört. Johanna hat während ein Monat (voir remarque précédente) mit fünf Freudinnen Osteuropa besucht. Dank ("dank" est suivi du génitif ou du datif) das Interrail-Ticket, das ihre Eltern haben sie (ce n'est pas le bon cas, et attention à l'ordre des mots) geschenkt, ist sie nach ("nach" s'emploie avec un nombre propre de lieu sans article, mais pas avec un nom commun comme "Land") sechs Länder gegangen (vous n'y allez pas à pied).

J'arrête ici pour l'instant. Corrigez ce passage et repostez-le s'il vous plaît.



Réponse : Synthèse oral d'allemand de a78, postée le 15-01-2018 à 19:40:04 (S | E)
Bonsoir gerold, merci d'avoir répondu

Ich möchte heute über den Begriff „Raum und Austausch“ sprechen. Dieser Begriff kann durch das Thema „nach dem Abi reisen“ illustriert werden. Die Frage ist: Warum reisen die Studenten nach ihrem Abi? Im ersten Teil werde Ich über dasGap-Jahr sprechen. Im zweiten Teil werde Ich das Studium im Ausland darstellen.

Zuerst haben die Studenten (je pensais ici que "zuesrt" occupait la plave 0 étant donné qu'il s'agit d'une conjonction de coordination) vor, nach dem Abi ins Ausland zu reisen. Sie arbeiten oder studieren nicht. Das ist das Gap-Jahr. In dem Text „Das Jahr der vielen Möglichkeit“(possibilités : je ne comprends pas votre correction) haben wir gelernt dass das Gap Jahr in England und den USA besteht. Aber immer mehr deutschenStudenten machen ein Gap-Jahr. Sie reisen während eines Monates (während est suivi du génitif, mais employez plutôt une expression avec l'accusatif : je ne vois pas comment faire autrement : je veux utiliser "pendant") oder mehr herum, um ein fremdes Land oder eine andere Kultur zu entdecken. Also um ihr Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn die Studenten das Abi geschafft haben, geben ihre Eltern ihnen ein Geschenk. Sie schenken ein Interrail-Ticket um ihr Kind zu belohnen. Mit dem Geschenk können die Kinder ins Ausland reisen. Zum Beispiel haben wir ein Zeugnis über das Gap-Jahr in dem Dokument „Ein Monat durch Osteuropa“ gehört. Johanna hat während eines Monates (voir remarque précédente : idem) mit fünf Freudinnen Osteuropa besucht. Dank des Interrail-Tickets (Ticketes ?), das ihre Eltern ihr geschenkt haben, hat sie im sechs Ländern gefahren.

Désolée pour le nombre de fautes, encore merci.



Réponse : Synthèse oral d'allemand de gerold, postée le 16-01-2018 à 17:43:01 (S | E)
Bonjour a78

D'une manière générale, vous devez mettre une virgule avant les propositions subordonnées, donc avant dass, wenn, weil, der (propositions relatives) etc.

Zuerst haben die Studenten (je pensais ici que "zuesrt" occupait la plave 0 étant donné qu'il s'agit d'une conjonction de coordination (non, c'est un adverbe)) vor, nach dem Abi ins Ausland zu reisen. Sie arbeiten oder studieren nicht. Das ist das Gap-Jahr. In dem (en général, on contracte: in dem = im) Text ?Das Jahr der vielen Möglichkeit?(possibilités : je ne comprends pas votre correction ("vielen" est un pluriel, "Möglichkeit" doit être aussi au pluriel) haben wir gelernt dass das Gap Jahr in England und den USA besteht. Aber immer mehr deutschen (il n'y a pas de déterminant, l'adjectif suit donc la déclinaison forte) Studenten machen ein Gap-Jahr. Sie reisen während eines Monates (während est suivi du génitif, mais employez plutôt une expression avec l'accusatif : je ne vois pas comment faire autrement : je veux utiliser "pendant"(vous pouvez dire aussi: einen Monat lang) oder mehr herum, um ein fremdes Land oder eine andere Kultur zu entdecken. Also um ihr Sprachkenntnisse zu verbessern. Wenn die Studenten das Abi geschafft haben, geben ihre Eltern ihnen ein Geschenk. Sie schenken ein Interrail-Ticket (virgule) um ihr Kind zu belohnen. Mit dem Geschenk können die Kinder ins Ausland reisen. Zum Beispiel haben wir ein Zeugnis über das Gap-Jahr in dem Dokument ?Ein Monat durch Osteuropa? gehört. Johanna hat während eines Monates mit fünf Freudinnen Osteuropa besucht. Dank des Interrail-Tickets (Ticketes ?), das ihre Eltern ihr geschenkt haben, hat (ce n'est pas le bon auxiliaire) sie im (im=in dem, c'est un singulier, et en outre il n'y a pas d'article (dans six pays, pas dans les six pays)) sechs Ländern (le -n indique le datif pluriel, ce n'est pas le bon cas ici) gefahren.

Suite (mais pas encore fin):

Sie hat Museum (soit c'est un singulier, et il faut un article, soit il faut mettre ce mot au pluriel) und Konzentrationslager besichtigt und ist in eine Ausstellung gewesen. Sie hat in einer Jungendherberge gewohnt und sie findet das super (virgule) weil sie viele anderen jungen Reisenden (en allemand moderne, "viele" n'entraîne pas en principe la déclinaison faible de l'adjectif ) getroffen hat. Also ("also" entraîne l'inversion) das Gap Jahr ist eine Vergünstigung um selbständig zu bekommen ("bekommen" ne signifie pas "devenir", confusion sans doute avec l'anglais to become) (ponctuation) weil wir wie allein zu leben lernen.


Aber, (pas de virgule) andere Studenten beschließen ins (ce n'est pas "ins" car il n'y a pas de mouvement, ce serait différent si vous disiez "... décident d'aller travailler") Ausland zu studieren oder arbeiten. Das ist einen Pluspunkt für den Lebenslauf im Gegensatz zu den Leuten die in ihr Land zu studieren (pourquoi cet infinitif?). Es ist gut für den zukünftigen Beruf. In der Tat, haben (il faut un sujet: qui a interrogé les participants?, ou alors employez le passif ("ont été interrogés") Teilnehmern (ce n'est pas un datif) an Sprachreisen und Austauschprogrammen befragt. 70% sagen dass ihre Reise ins Ausland nützlich in (autre préposition) ihr (à décliner) Beruf gewesen ist. Zum Beispiel, in das (pas "das") Dokument „Ab nach Deutschland mit Erasmus“, sagt Charlotte dass sie als Deustchlehrerin nach ein (nach est suivi de quel cas?) Jahr in Freiburg um Deutsch zu studieren arbeitet.





[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


Cours gratuits > Forum > Forum Allemand
Partager : Facebook / Google+ / Twitter / ... 


> INDISPENSABLES : TESTEZ VOTRE NIVEAU | GUIDE DE TRAVAIL | NOS MEILLEURES FICHES | Les fiches les plus populaires | Aide/Contact

> COURS ET TESTS : Abréviations | Accords | Adjectifs | Adverbes | Alphabet | Animaux | Argent | Argot | Articles | Audio | Auxiliaires | Chanson | Communication | Comparatifs/Superlatifs | Composés | Conditionnel | Confusions | Conjonctions | Connecteurs | Contes | Contraires | Corps | Couleurs | Courrier | Cours | Dates | Dialogues | Dictées | Décrire | Démonstratifs | Ecole | Etre | Exclamations | Famille | Faux amis | Films | Formation | Futur | Fêtes | Genre | Goûts | Grammaire | Grands débutants | Guide | Géographie | Heure | Homonymes | Impersonnel | Infinitif | Internet | Inversion | Jeux | Journaux | Lettre manquante | Littérature | Magasin | Maison | Majuscules | Maladies | Mots | Mouvement | Musique | Mélanges | Méthodologie | Métiers | Météo | Nature | Nombres | Noms | Nourriture | Négations | Opinion | Ordres | Participes | Particules | Passif | Passé | Pays | Pluriel | Politesse | Ponctuation | Possession | Poèmes | Pronominaux | Pronoms | Prononciation | Proverbes | Prépositions | Présent | Présenter | Quantité | Question | Relatives | Sports | Style direct | Subjonctif | Subordonnées | Synonymes | Temps | Tests de niveau | Tous les tests | Traductions | Travail | Téléphone | Vidéo | Vie quotidienne | Villes | Voitures | Voyages | Vêtements

> NOS AUTRES SITES : Cours mathématiques | Cours d'espagnol | Cours d'allemand | Cours de français | Cours de maths | Outils utiles | Bac d'anglais | Learn French | Learn English | Créez des exercices

> INFORMATIONS : Copyright - En savoir plus, Aide, Contactez-nous [Conditions d'utilisation] [Conseils de sécurité] Reproductions et traductions interdites sur tout support (voir conditions) | Contenu des sites déposé chaque semaine chez un huissier de justice | Mentions légales / Vie privée / Cookies.
| Cours et exercices d'allemand 100% gratuits, hors abonnement internet auprès d'un fournisseur d'accès.