Créer un test
Connectez-vous!

Cliquez ici pour vous connecter
Nouveau compte
4 millions de comptes créés

100% gratuit !
[Avantages]


- Accueil
- Accès rapides
- Imprimer
- Livre d'or
- Plan du site
- Recommander
- Signaler un bug
- Faire un lien


Recommandés :
- Jeux gratuits
- Nos autres sites



Publicités :





[Allemand]Oral - Raum und Austausch

Cours gratuits > Forum > Forum Allemand || En bas

[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


[Allemand]Oral - Raum und Austausch
Message de lulu837 posté le 12-03-2019 à 19:27:39 (S | E | F)

Bonjour tout le monde! Je suis nouvelle sur ce site, et j'aimerais avoir votre avis sur mon texte d'oral sur la notion Raum und Austausch.


En effet, les oraux approchent à grand pas et je ne me sens pas très prête, donc si vous avez des corrections à apporter ou une critique sur mon texte, je suis preneuse! Merci de votre aide, j'ai toujours eu du mal avec l'allemand mais je suis motivée pour passer ce fichu bac...
Voici donc mon texte :


Heute ist die Welt offen. Viele sind die Jugend, die ihre Heimat verlassen.
Man kann den Begriff Austausch mit der Mobilität der Menschen über verschiedenen Räumen definieren. In diesem Vortrag habe ich versucht, über die Mobilität die Deutsche Jugend in Gegensatz zu Flüchtlingen nachzudenken. Wir können uns fragen: Ist Mobilität eine Chance oder ein Problem?
In einem ersten Teil zeige ich, dass der moderne Austausch eine Chance für die Jugend ist, dann werde ich zeigen, dass es schwer ist, als ein Flüchtlinge sich in einer anderen Kultur zu integrieren.

Ich werde zuerst darüber sprechen, was Mobilität eine Chance macht.
In Deutschland, viele Leute insbesondere Jugend wollen mobil werden. Das Dokument „So geht's weiter" ist über die Zukunft Plan von der Jugend des Elisabeth-Gymnasium.
Vielen Jugend entscheiden in Kulturaustausch setzen indem Auslandsstudium zu fahren. Nach dem Abitur schaffen, sie wollen ins Ausland gehen für viele Grunde, wie seine Sprachkenntnisse verbessern, oder das Volk zu entdecken.
Das deutsche System erlaubt diese Gelegenheit für die Schülern durch das Gap Jahr . Es ist eine Pause in das Studium und eine Auszeit aus dem Alltag
In der Text des lautet „Das Jahr der vielen Möglichkeiten" ist gezeigt die Prominenz von das Gap-Jahr. Dieses Mittel, um der Welt zu entdecken, ist sehr verbreitet, denn es erlaubt eine persönliche Entwicklung, eine Fremdsprachenkenntnis Verbesserung und neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Es erlaubt reifen zu werden. Abschließend glaube ich, dass Mobilität ein Privileg für die Jugend ist , da sie die Wahl und das Geld haben, um im Ausland zu leben.


Während immer mehr deutsche junge Leute gehen ins Ausland und immer mehr junge kommen nach Deutschland.

Dann, ich werde sprechen, was Mobilität ein Problem macht.
Heute gibt es vielen Leuten, die ihre Heimat zu fliehen brauchen wegen wirtschaftliche oder politische Unsicherheit Situationen.
Das Artikel "Endlich Schule" von Anne Backhaus in "Der Zeit" ist über das Migrantenkinder und nimmt als Beispiel die Situation von Amira, die 13 Jahre ist und aus Irak kommt . Amiras Familie ist Deutschland geflohen nach die Terroristen Attacken im Jahr 2014 und die Stadt gestürmt war. Vielen Kindern wie Amira sind traumatisiert von dem Krieg. Amira spricht Deutsch nicht so gut und hat Probleme beim Einpassen in ihre Klasse weiterhin ihre Familie hat immer noch nicht eine Antwort auf seinen Antrag auf Asyl. Sie haben alle ihre Angelegenheiten im Irak verlassen. Sie sind jedoch in Deutschland sicher, frei, und froh.
Wir haben auch gesehen das Beispiel von des türkischen Schriftstellers Hatice Akyün durch die biographische Text genannt "In beiden Welten zu Hause". Sie wurde in der Türkei geboren, aber sie ist in Deutschland aufgewachsen. Ihre Eltern kamen nach Deutschland, um Geld zu verdienen und ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie fühlt sich in beiden Welten zu Hause und sie profitiert von der Interkulturalität aber nicht ihre Eltern.
Es ist schwer in ein andere Länder zu integrieren nach mobil zu sein werden.
Als ein Flüchtling, man hat ein neues Leben anfangen. Obwohl die Deutschen sehr hilfreich sind, aber es gibt auch Fremdenfeindlichkeit, dass problematisch ist.
Zum Beispiel, der Artikel "Natürlich schaffen wir das" schreibt bei Caterina Lobenstein zeigt der helfen von Deutschen, die sich freiwillig und ehrenamtlich engagieren, um den Flüchtlingen zu helfen. Ihre Hilfe ist konkret: sie hören den Flüchtlingen zu, sie geben ihnen Essen, sie suchen Unterkünfte und sie suchen eine Schule für die Kinder. Deutschland entsteht eine Willkommensgesellschaft, weil viele Menschen sie als positive Herausforderung sehen .
Es gibt zwar Freiwilligen, die Lebensmittel und Decke bringen und die Migranten zu begrüßen, aber der Rassismus bleibt bestehen. Tatsächlich, der Artikel „Viele Menschen Helfen Flüchtlingen" handelt von dem Deutschen, die die Flüchtlinge vertrieben geben wollen. Diese Leute sind ausländerfeindlich, die Feuer in Flüchtlingsheimen gelegt. Sie sind meistens von der rechtsextrem. Zum Ende, Mobilität von Flüchtlingen ist ein Problem, das anhält.

Abschließend, Mobilität ist eine Chance und ein Problem abhängig von woher man kommt und wohin man will gehen. Deutschland ist ein entwickeltes Land, das Verfugung zu Mobilität stellt und versucht, die Flüchtlinge Willkommen, um Mobilität eine Chance für alle zu werden.
Jedoch mobil werden ist nicht immer eine Wahl und selbst eine Last für der Gastland.


Merci de votre attention!





Réponse : [Allemand]Oral - Raum und Austausch de anne40, postée le 13-03-2019 à 00:28:12 (S | E)
Bonjour,
Je vois un premier problème avec "die Jugend" la jeunesse; même utilisé dans le sens "les jeunes", je pense que cela reste un féminin singulier en allemand -> accords!
On peut rendre le pluriel par l'emploi de "die Jugendlichen".

Certaines phrases sont justes, d'autres sont à revoir, en particulier la place de certains verbea (2ème place ou fin de phrase pour le verbe conjugué selon principale/relative, et attention au type de subordonnée), et la majuscule /minuscule de certains mots. Certains noms composés sont à revoir.

Avez-vous préparé un lexique , pour un oral c'est indispensable, en mémorisant les genres des noms pour accorder articles et adjectifs au genre?

adjectif->die deutsche Jugend (minuscule)
Corriger
-ein Flüchtlinge
-viele Leute insbesondere Jugend

pourquoi Zukunft Plan en 2 mots

Vielen Jugend entscheiden in Kulturaustausch setzen indem Auslandsstudium zu fahren. à revoir

Nach dem Abitur schaffen, sie wollen ins Ausland gehen für viele Grunde, wie seine Sprachkenntnisse verbessern, oder das Volk zu entdecken.
ordre, place
traduire leurs
schaffen est-il vraiment juste, et vraiment nécessaire?

Das deutsche System erlaubt diese Gelegenheit für die Schülern durch das Gap Jahr . Es ist eine Pause in das Studium und eine Auszeit aus dem Alltag

In der Text des lautet „Das Jahr der vielen Möglichkeiten" ist gezeigt die Prominenz von das Gap-Jahr.
place du verbe (? des lautet? référence?)

Dieses Mittel, um der Welt zu entdecken, ist sehr verbreitet, denn es erlaubt eine persönliche Entwicklung, eine Fremdsprachenkenntnis Verbesserung und neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Es erlaubt (virgule?) reifen zu werden. Abschließend glaube ich, dass Mobilität ein Privileg für die Jugend ist , da sie die Wahl und das Geld haben, um im Ausland zu leben. ok

Während etc: place des verbes ; répéter Leuten

vielen Leuten
wegen etc pas à la fin, verbe conjugué en dernière place de la relative
Unsicherheit Situationen -> mot composé =? ou y a-t-il une règle moderne des mots composés que je ne connais pas?

Familie ist (mot manque) Deutschland geflohen, puis soit nachdem introduisant une subordonnée, soit nach etc avant le verbe conjugué participe passé geflohen

Vielen Kindern wie Amira sind traumatisiert (place) von dem Krieg.

remplacer noch nicht eine
place de gesehen

Es ist schwer (virgule) in ein andere Länder (singulier: ein/pluriel + accord) zu integrieren
nach mobil zu sein werden.

Als ein Flüchtling, man hat (place , pas de virgule mais inversion)ein neues Leben anfangen. (manque zu)

fliehen brauchen (autre auxiliaire)
(zu ? begrüssen ?sens de zu?)
Tatsächlich... : place du verbe (pas de virgule)

...wohin man will gehen: places des verbes à vérifier?
Abschliessend, mettre la virgule ailleurs, place du verbe

Deutschland ist ein entwickeltes Land, das Verfugung zu Mobilität stellt und versucht, die Flüchtlinge Willkommen, um Mobilität eine Chance für alle zu werden.
Jedoch mobil werden ist nicht immer eine Wahl und selbst eine Last für der Gastland.

Voilà mes suggestions. Mais le texte est long à relire.

-------------------
Modifié par anne40 le 13-03-2019 13:36





Réponse : [Allemand]Oral - Raum und Austausch de lulu837, postée le 13-03-2019 à 14:41:15 (S | E)
Bonjour anne40!
Merci beaucoup pour vos corrections. Elles m'ont été très utile. J'ai compris toutes mes erreurs et d'ailleurs je me demande comment j'ai pu autant me tromper sur la place du verbe...
Voici donc mon nouveau texte:


Heute ist die Welt offen. Viele sind die Jugendlichen, die ihre Heimat verlassen.
Man kann den Begriff „Austausch“ mit der Mobilität der Menschen über verschiedenen Räumen definieren. In diesem Vortrag habe ich versucht, über die Mobilität die Deutsche Jugendlichen in Gegensatz zu Flüchtlingen nachzudenken. Wir können uns fragen: Ist Mobilität eine Chance oder ein Problem?
In einem ersten Teil zeige ich, dass der moderne Austausch eine Chance für die Jugendlichen ist, dann werde ich zeigen, dass es schwer ist, als ein Flüchtling sich in einer anderen Kultur zu integrieren.

Ich werde zuerst darüber sprechen, was Mobilität eine Chance macht.
In Deutschland, viele Leute insbesondere Jugendlichen wollen mobil werden. Das Dokument „So geht’s weiter“ ist über den Zukunftsplan von der Jugendlichen des Elisabeth-Gymnasium.
Vielen Jugendlichen entscheiden in Kulturaustausch setzen indem Auslandsstudium zu fahren. Nach dem Abitur wollen sie ins Ausland für viele Grunde gehen, wie ihre Sprachkenntnisse verbessern, oder das Volk zu entdecken.
Das deutsche System erlaubt diese Gelegenheit für die Schülern durch das Gap Jahr. Es ist eine Pause in die Studien und eine Auszeit aus dem Alltag
In der Text genannt „Das Jahr der vielen Möglichkeiten“ ist gezeigt die Prominenz von das Gap-Jahr. Dieses Mittel, um der Welt zu entdecken, ist sehr verbreitet, denn es erlaubt eine persönliche Entwicklung, eine Fremdsprachenkenntnis Verbesserung und neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Es erlaubt, reifen zu werden. Abschließend glaube ich, dass Mobilität ein Privileg für die Jugendlichen ist, da sie die Wahl und das Geld haben, um im Ausland zu leben.

Während immer mehr deutsche junge Leuten ins Ausland gehen, kommen immer mehr Leuten nach Deutschland.

Dann werde ich was Mobilität ein Problem macht sprechen.
Heute gibt es viele Leute, die wegen wirtschaftlicher oder unsicherer politischer Situationen gezwungen ihre Heimat zu fliehen.
Das Artikel “Endlich Schule” von Anne Backhaus in “Der Zeit” ist über das Migrantenkinder und nimmt als Beispiel die Situation von Amira, die 13 Jahre ist und aus Irak kommt. Amiras Familie ist nach Deutschland geflohen nachdem die Terroristen Attacken im Jahr 2014 und die Stadt gestürmt war. Viele Kinder wie Amira sind von dem Krieg traumatisiert. Amira spricht Deutsch nicht so gut und hat Probleme beim Einpassen in ihre Klasse weiterhin ihre Familie hat noch keine Antwort auf seinen Antrag auf Asyl. Sie haben alle ihre Angelegenheiten im Irak verlassen. Sie sind jedoch in Deutschland sicher, frei, und froh.
Wir haben auch das Beispiel von des türkischen Schriftstellers Hatice Akyün durch die biographische Text genannt “In beiden Welten zu Hause” gesehen. Sie wurde in der Türkei geboren, aber sie ist in Deutschland aufgewachsen. Ihre Eltern kamen nach Deutschland, um Geld zu verdienen und ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie fühlt sich in beiden Welten zu Hause und sie profitiert von der Interkulturalität aber nicht ihre Eltern.
Es ist schwer, in ein anderes Land zu integrieren, nachdem man mobil war.
Als ein Flüchtling hat man ein neues Leben anzufangen. Obwohl die Deutschen sehr hilfreich sind, aber es gibt auch Fremdenfeindlichkeit, dass problematisch ist.
Zum Beispiel, der Artikel “Natürlich schaffen wir das” schreibt bei Caterina Lobenstein zeigt der helfen von Deutschen, die sich freiwillig und ehrenamtlich engagieren, um den Flüchtlingen zu helfen. Ihre Hilfe ist konkret: sie hören den Flüchtlingen zu, sie geben ihnen Essen, sie suchen Unterkünfte und sie suchen eine Schule für die Kinder. Deutschland entsteht eine Willkommensgesellschaft, weil viele Menschen sie als positive Herausforderung sehen.
Es gibt zwar Freiwilligen, die Lebensmittel und Decke bringen und die Migranten begrüßen, aber der Rassismus bleibt bestehen. Tatsächlich handelt der Artikel „Viele Menschen Helfen Flüchtlingen“ von dem Deutschen, die die Flüchtlinge vertrieben geben wollen. Diese Leute sind ausländerfeindlich, die Feuer in Flüchtlingsheimen gelegt. Sie sind meistens von der rechtsextrem. Zum Ende, Mobilität von Flüchtlingen ist ein Problem, das anhält.

Abschließend ist Mobilität eine Chance und ein Problem abhängig von Herkunft und Ziel. Deutschland ist ein entwickeltes Land, das Mobilität bietet und versucht, Flüchtlinge Willkommen, um Mobilität eine Chance für alle zu werden.
Jedoch mobil werden ist nicht immer eine Wahl und selbst eine Last für das Gastland.

Merci de votre patience



Réponse : [Allemand]Oral - Raum und Austausch de anne40, postée le 13-03-2019 à 15:23:48 (S | E)
Bonjour,

Utilisez des synonymes (die Jugendlichen répété)(+ voir 1ère réponse pour quelques erreurs)
C'est mieux, mais
-j'ai vu encore 2 majuscules en trop.
-in die Studien : vraiment l'accusatif ? in ou autre mot ? à vérifier
-gezeigt n'est pas à la bonne place
- nominatif de die Leuten à corriger
-"Dann ...Mobilität ein Problem macht sprechen.": bizarre

-Heute gibt es viele Leute, die wegen wirtschaftlicher oder unsicherer politischer Situationen gezwungen (verbe + virgule) ihre Heimat zu fliehen.
-virgule avant nachdem, 1ère partie qui suit nachdem sans verbe , on pourrait utiliser nach sans virgule ; 2ème partie construction nachdem OK.
(nach: après/nachdem : après que --> nach + complément, ou ", nachdem + ... + verbe conjugué".)
Je l'ai déjà écrit, nachdem introduit une subordonnée, nach non.

-schreibt bei
-der helfen
-sens de nachdem man mobil war à vérifier
-construction avec obwohl à vérifier
-gelegt me paraît mal conjugué ?

Quelques-unes de ces questions mériteront une relecture par une personne bilingue, ce qui n'est malheureusement pas mon cas.
Corrigez, puis



-------------------
Modifié par anne40 le 13-03-2019 15:31






[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


Cours gratuits > Forum > Forum Allemand

Partager : Facebook / Google+ / Twitter / ... 


> INDISPENSABLES : TESTEZ VOTRE NIVEAU | GUIDE DE TRAVAIL | NOS MEILLEURES FICHES | Les fiches les plus populaires | Aide/Contact

> COURS ET TESTS : Abréviations | Accords | Adjectifs | Adverbes | Alphabet | Animaux | Argent | Argot | Articles | Audio | Auxiliaires | Chanson | Communication | Comparatifs/Superlatifs | Composés | Conditionnel | Confusions | Conjonctions | Connecteurs | Contes | Contraires | Corps | Couleurs | Courrier | Cours | Dates | Dialogues | Dictées | Décrire | Démonstratifs | Ecole | Etre | Exclamations | Famille | Faux amis | Films | Formation | Futur | Fêtes | Genre | Goûts | Grammaire | Grands débutants | Guide | Géographie | Heure | Homonymes | Impersonnel | Infinitif | Internet | Inversion | Jeux | Journaux | Lettre manquante | Littérature | Magasin | Maison | Majuscules | Maladies | Mots | Mouvement | Musique | Mélanges | Méthodologie | Métiers | Météo | Nature | Nombres | Noms | Nourriture | Négations | Opinion | Ordres | Participes | Particules | Passif | Passé | Pays | Pluriel | Politesse | Ponctuation | Possession | Poèmes | Pronominaux | Pronoms | Prononciation | Proverbes | Prépositions | Présent | Présenter | Quantité | Question | Relatives | Sports | Style direct | Subjonctif | Subordonnées | Synonymes | Temps | Tests de niveau | Tous les tests | Traductions | Travail | Téléphone | Vidéo | Vie quotidienne | Villes | Voitures | Voyages | Vêtements

> NOS AUTRES SITES : Cours mathématiques | Cours d'espagnol | Cours d'allemand | Cours de français | Cours de maths | Outils utiles | Bac d'anglais | Learn French | Learn English | Créez des exercices

> INFORMATIONS : Copyright - En savoir plus, Aide, Contactez-nous [Conditions d'utilisation] [Conseils de sécurité] Reproductions et traductions interdites sur tout support (voir conditions) | Contenu des sites déposé chaque semaine chez un huissier de justice | Mentions légales / Vie privée / Cookies.
| Cours et exercices d'allemand 100% gratuits, hors abonnement internet auprès d'un fournisseur d'accès.